click-mix

Kombireisen Singapur Vietnam

In den letzten Jahren erfreuen sich Kombireisen Singapur Vietnam einer immer größeren Beliebtheit. Doch der Unterschied zwischen beiden Staaten in Südostasien ist enorm. Während der Stadtstaat Singapur stark europäisiert ist und über eine wachsende Wirtschaft mit einer großen Zahl an Touristen verfügt, wird Vietnam von Reisenden erst nach und nach entdeckt. Denn hier finden sich weit weniger große und luxuriöse Hotels, dafür aber vor allem Unterkünfte für Individual- und Rucksacktouristen. Aber auch bei der Infrastruktur ist der Unterschied enorm, denn während die U-Bahn in Singapur Touristen zu praktisch jeder Ecke des Stadtstaates schnell und zuverlässig befördert, fahren die Züge und Busse in Vietnam nicht immer und die Straßen sind oftmals in einem verbesserungsfähigen Zustand und häufig überlastet. Und dennoch verzaubert Vietnam die Besucher auf Kombireisen Singapur Vietnam auf eine ganz eigene Weise. Es sind die stets freundlichen Menschen, die ursprüngliche Lebensweise in den Dörfern und die wundervoll gelegenen Strände in diesem Land, die Besucher immer wieder begeistern.

Kombireisen Singapur Vietnam beginnen meist auf dem Changi Airport in Singapur. Er gilt als einer der saubersten Flughäfen der Welt und ist an das öffentliche Metro-Netz angebunden, das Besucher in praktisch jeden Winkel der Stadt schnell und zuverlässig befördert. übernachten kann man in einem der zahlreichen Hotels der unterschiedlichsten Sternekategorien. Mittelpunkt der Stadt und Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung ist der Singapore River. Auch wenn der Fluss heute von seiner Bedeutung im 19. Jahrhundert eingebüßt hat, besitzt man von hier sehr schöne Blicke auf die Skyline der Stadt und wird an den Ufern des Flusses den Merlion entdecken. Diese Fantasiekreatur aus Löwe und Drache ist das Wahrzeichen der Stadt und speit unablässig Wasserfontänen aus seinem Mund in den Fluss. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche renommierte Hotels, unter anderem das weltbekannte Raffles Hotel, in dem die koloniale Vergangenheit der Stadt noch lebendig ist. Besonders beeindruckend ist aber auch die Fahrt im Singapore Flyer, dem weltweit größten Riesenrad, das fantastische Blicke auf die Stadt und die Marina Sands Bay bietet. Und wer Asien im Kleinformat erleben möchte, der fährt mit der Metro einfach nach Little India oder Chinatown und wird dort nicht mehr auf Europa, sondern auf Asien treffen.

Der Abschluss von Kombireisen Singapur Vietnam bildet dann Vietnam, ein Land, in dem mehr als 90 Millionen Menschen leben und das neben beeindruckenden Städten wie Ho-Chi-Minh-Stadt auch über zahlreiche wundervoll gelegene Strände verfügt. Entscheidet man sich für eine Rundreise durch Vietnam, sollte man in jedem Fall die beeindruckende Halong Bucht im Norden des Landes besuchen. Hie ragen mehr als 1000 Kalkfelsen aus dem Wasser und verleihen so der Gegend ein besonders interessantes Aussehen. Seit 1994 ist die Bucht von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden und zieht seitdem noch mehr Besucher an. Alternativ oder zum Abschluss der Kombireisen Singapur Vietnam kann man sich schließlich an den zahlreichen Ständen erholen. Der Strand von Nha Trang oder Mui Ne sind beliebte Ziele, denn hier kann man sich vom Arbeitsalltag etwas erholen, in der Sonne baden, im Meer schwimmen oder schnorcheln und wundervolle Tage verleben, bevor es zurück nach Europa geht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf